Zum Inhalt springen

ELSA Day

ELSA ist ein Netzwerk über ganz Europa an den verschiedensten Fakultäten und in den unterschiedlichsten Rechtsordnungen und Gesellschaften. Was uns dabei eint, ist das Bekenntnis zur menschlichen Würde und zu den Menschenrechten, zu kultureller Vielfalt und zur internationalen Zusammenarbeit als Grundlage gegenseitigen Verständnisses.

Um das im ganzen Netzwerk fokussiert sichtbar zu machen, veranstaltet ELSA International mit allen nationalen und Lokalgruppen jeweils am letzten Mittwoch im November den sog. ELSA Day. An diesem Tag soll zu einem betsimmten Aspekt der Menschenrechte an allen ELSA-Standorten durch verschiedenste Veranstaltungen die Öffentlichkeit angesprochen werden.

Auch wir als ELSA Konstanz beteiligen uns regelmäßig daran.

Das Recht auf Rechtsverletzung als Element der Rechtskultur

|   Local

Vortrag zum ELSA Day: Freedom of Expression online

Anlässlich des diesjährigen ELSA-Days- unter dem Motto " freedom of expression online" veranstaltet ELSA-Konstanz am 27.11.2019 um 19:00 Uhr einen Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde in R611. Der ELSA-Day soll international an allen Standorten einen Fokus auf die Menschenrechete legen.

Referenten: Prof. Dr. Jochen Glöckner, LL.M. (USA) & Lothar Sebastian Krapp, MMath (Oxon)

Unter dem Titel " Recht auf Rechtsverletzung als Element der Rechtskultur" berichtet Prof. Dr. Glöckner, LL.M- (USA) von den unterschiedlichen nationalen Handhabung von Rechtsguts- und Interessenabwägungen im Rahmen der Herausforderungen der international vernetzten digitalen Welt als Ausdruck verschiedener Rechtskulturen. Herr Krapp, MMath (Oxon) beleuchtete die technischen Möglichkeiten und Entwicklungen. Anschließend kann in entspannter Atmosphäre bei Glühwein und Keksen debattiert werden.

Offen für alle Fachrichtungen und Semester, anmelde- und kostenfrei. Wir freuen uns auf viel Publikum!